Wollen Sie Ihr Geschäft um dessen Onlinepräsenz erweitern oder Ihre bisherig nur fiktive Geschäftsidee durch Ihren eigenen Onlineshop verwirklichen? Wir helfen Ihnen gern schon bei den ersten Schritten zum Start Ihres Shops und geben Ihnen hiermit ein paar Tipps sowie einen kleinen Überblick, was Sie beachten müssen.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen oder Problemen zur Seite, damit Ihr Onlineshop ein Erfolg wird!

Der IT-Aspekt

Ihr Onlineshop benötigt einen Datenbankserver. Im Fall von JTL-Shop ist dies ein SQL Server. Die kostenlose Version SQL Server Express können Sie einfach herunterladen. Zudem müssen Sie einen Domain-Namen für Ihren Onlineshop wählen, der noch verfügbar, kundenfreundlich und unverwechselbar sein muss. Prüfen, reservieren sowie erwerben können Sie den Namen z. B. über https://www.checkdomain.de/domainnamen/. Sie erhalten übrigens durch Buchung eines NetSparks-Hostings mindestens eine Wunsch-Domain inklusive.

Sie brauchen eine Warenwirtschaftssoftware, worüber Sie Ihre Handelsprozesse steuern können. Eine solche Software können Sie kostenlos mit JTL-Wawi erhalten. Die Nutzung von JTL-Wawi ist zudem notwendig, um einen JTL-Shop betreiben zu können.

Nun benötigen Sie noch die Onlineshop-Software JTL-Shop. Falls Sie weniger als 500 Artikel anbieten, können Sie die ebenfalls kostenlose JTL-Shop Community Free Edition vom JTL-Shop nutzen.

Damit Ihr Shop online gehen kann, benötigen Sie einen Server mit Webspace, auf dem Ihr Onlineshop installiert wird. Profitieren Sie von aktuellster Hardware, SSD-Festplatten, Ausfallsicherheit und 24/7 Support durch ein Premium-Hosting von NetSparks bereits ab 29,95 Euro monatlich (zzgl. USt). Sie unterstützen darüber hinaus die Umwelt durch die Nutzung von 100% klimaneutralem Strom für diesen Server.

Sie haben nun alle IT-Vorbereitungen getroffen. Sie können nun Ihren JTL-Shop über JTL-Wawi mit Ihren Produkten füllen und Ihren Wünschen entsprechend ansprechend gestalten.

Ein responsives und modernes Äußeres zaubern NetSparks Templates, wenn Sie einen ganz besonderen Onlineshop haben wollen, der z. B. auch auf Smartphones begeistern können soll. NetSparks Plugins verleihen Ihrem JTL-Shop noch kundenfreundlichere Möglichkeiten und machen ihn zu einem ganz besonderen Shoppingerlebnis für Ihre Kunden!

Vergessen Sie bitte nicht, dass Ihre Kunden auch aktuelle Informationen zur Versandart, Versanddauer, zum Versanddienstleister, zum Rückgabe- und Umtauschrecht sowie zu Kontaktmöglichkeiten benötigen.

Mit dem Gütesiegel von Trusted Shops z. B. können Sie Ihre Kunden von der Seriösität Ihres Shops überzeugen.

 

 

Der Recht-Aspekt

Auch im Onlinehandel gibt es viele Risiken, die Abmahnungen oder Bußgelder zur Folge haben können.

Achten Sie also bitte darauf, dass Ihr Onlineshop Informationen zum Widerrufsrecht, die Widerrufsbelehrung und auf Ihre Firma abgestimmte Datenschutzbestimmungen sowie AGBs enthält, welche am besten gemeinsam mit einem Anwalt aufgestellt wurden und auf dem aktuellen Stand gehalten werden müssen. Beachten Sie bitte auch, dass schon auf der Produktübersichtsseite Grundpreise mit angegeben werden müssen, um sicherzustellen, dass die Preise verglichen werden können.

Ein ordnungsgemäßes Impressum muss in Ihrem Onlineshop, auf Ihren Social Media Profilen sowie in jeder E-Mail vorhanden sein. Sie können es, um Fehler zu vermeiden, ebenfalls von einem Anwalt oder über einen Generator erstellen lassen.

Bzgl. jedes Fotos, Videos oder Produkttextes, welches Sie in Ihrem Onlineshop nutzen möchten, sollte Ihnen das Urheberrecht und die Verwendungsmöglichkeiten bekannt sein.

Versenden Sie bitte keine Newsletter ohne DOI und keine Werbung mit Bestätigungs-E-Mails.

Es gibt noch weitere Risiken, die finanzielle und rechtliche Folgen nach sich ziehen können. Bitte prüfen Sie deshalb vorab rechtliche Hintergründe und sichern sich ggfs. mit einer eCommerce-Versicherung ab – z. B. bei exali. Sie können auch bei eRecht24 Serviceleistungen buchen.

Der Werbe-Aspekt

Wie Sie sicher wissen, können Werbemaßnahmen teuer und zeitintensiv sein. Das muss aber nicht sein! Über Social-Media wie z. B. Facebook und Instagram können Sie die Eröffnung Ihres Onlineshops kostenlos kommunizieren und verlinken.

Präsentieren Sie Ihre Produkte in Ihrem Onlineshop so gut und informativ wie möglich. Weisen Sie auf die jeweilige Verfügbarkeit hin und halten Sie diese unbedingt aktuell. Machen Sie Ihre Kunden auf ähnliche oder passende Produkte aufmerksam, was Sie über Cross-Selling-Gruppen im JTL-Shop einstellen können.

Als stationärer Händler können Sie für Ihren Onlineshop durch Visitenkarten oder Flyer werben. Wenn Sie bereits über eBay oder Amazon verkaufen, können Sie diese bei jeder Bestellung mit in das Paket legen.

 

Wir hoffen, dass wir Ihnen ein wenig Licht ins Dunkel bringen konnten und wünschen Ihnen mit Ihrem Onlineshop viel Erfolg!
Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, melden Sie sich bitte bei uns. Wir sind gerne für Sie da!

 

Ihre NetSparks